Vom Basic Top zum verspielten Split Top

Read in 3 minutes
image_pdfimage_print

1,892 total views, 2 views today

Hallo ihr Lieben,
in diesem Beitrag erkläre ich euch Step by Step, wie ihr handarbeitstechnisch vom Basic Top zum verspielten Split Top gelangt.


YOU TUBE

Auf meinem You Tube Kanal zeige ich euch Step by Step, wie ich dieses Oberteil genäht habe. Klickt hier, um zum You Tube Video weiter geleitet zu werden.


ZEITAUFWAND: * / * * *
SCHWIERIGKEITSGRAD: * / * * *
KOSTEN: * * / * * *


1.SCHRITT: MATERIALIEN ZUSAMMEN STELLEN

Die Materialien

-Basic Top
-Markierstift/ Kreidestift
-Geodreieck
-Stoffschere
-Spitzenborte (ca. 5m für Größe 36, Breite: Individuell)
-Kordel
-Nähgarn
-Sicherheitsnadel
-Stecknadeln
-Nähmaschine oder Nähnadel


2.SCHRITT: MARKIERUNGEN SETZEN

-Saum/ Untere Topkante:

Die Länge von dem Spitzenoberteil kann individuell gestaltet werden.
Die Maße dieses Kleidungsstückes habe ich anhand der Höhe des Hosenbundes gewählt.
Ihr könnt eure Toplänge mit einer kleinen Markierung auf dem Oberteil einzeichnen. Bedenkt dabei, dass ihr mind. 2 cm wieder zu dieser Länge hinzu rechnen müsst, da die untere Topkante zum Schluss noch versäubert werden muss.

-Ausschnitt:

Ihr steckt die Borte mit einer Sicherheitsnadel an die  Mitte der oberen Rückenkante. So könnt ihr die Bortenlänge für den Ausschnitt bestimmen. Ihr hebt die Arme leicht angewinkelt an, damit ihr euch im Nachhinein auch noch mit der angebrachten Borte bewegen könnt.

 

-Seiten:

An den Seiten wird ein Rechteck herausgeschnitten.
Ihr zeichnet also zwei durchgezogene Linien von der unteren Topkante bis zur oberen Kante.
Hierbei müsst ihr beachten, dass ihr später zum Einschlagen und Versäubern der seitlichen Schnittkanten ca. 2 cm. braucht.


3. SCHRITT: ZUSCHNEIDEN

Nun schneidet ihr an den eingezeichneten Linien entlang.


4. SCHRITT: VERSÄUBERN

Die seitlichen Schnittkanten und die untere Topkante werden eingeschlagen und versäubert.


5. SCHRITT: SPITZENBORTE ANRBINGEN

Ihr beginnt an den Seiten und steckt die Borte so fest, dass sie unten so weit über steht, wie die Borte breit ist.


Dann wird die Borte an den Saum gesteckt. Bündig mit der Seitenborte.


Zuletzt bringt ihr die in Schritt 2 ausgemessene Borte an die vordere und rückwärtige Ausschnittkante und werden zum Schluss zusammen gesteppt.

Anbringen Borte
1. Borte Seite
2. Borte Saum/ Untere Rockkante
3. Borte Ausschnitt


6. SCHRITT: SPITZENBORTE AN TOP STEPPEN

Nun steppt ihr die festgesteckten Borten fest.


7. SCHRITT: KORDEL IN DAS SPITZENOBERTEIL ZIEHEN

Ihr schneidet die Kordel so zu Recht, dass beide Kordeln gleich lang sind. Ihr steckt sie durch die offenen Stellen in der Borte durch die unteren Ärmelkanten und verknotet die Kordeln, damit sie im Nachhinein nicht verfransen. Ihr könnt auch anstatt Kordeln die Seiten bis zur Hälfte an einander steppen.


Outfit shoppen?

Oberteil: (9,99€, Stand:14.07.2017) Klick hier

Hose: (17,95€, Stand:14.07.2017) Klick hier

Schuhe: (24,00€, Stand:14.07.2017) Klick hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.