Raffung erzeugen

Read in one minute
image_pdfimage_print

1,055 total views, 2 views today

Hallo ihr Lieben,
in diesem Beitrag zeige ich euch, wie ich eine Raffung an einem Oberteil erzeuge. Eine Raffung nähen ist sehr simpel. Probiert es aus 🙂

Klickt hier um zum You Tube Video weiter geleitet zu werden.


Einstellung Nähmaschine:

Stichart: Gradstich
Stichlänge: Größte Stichlänge an der Nähmaschine (An meiner Nähmaschine Stichlänge 4)


Das Nähen:


1.SCHRITT: STOFF ZURECHT LEGEN

-Den Stoff knapp neben der Kante unter den Nähfuß legen
-Der Ober- und Unterfaden sollte noch ca. 10cm lang bleiben


2.SCHRITT: STEPPEN

Vorab: ihr dürft die Naht nicht verriegeln!!!
-Nun steppt ihr knapp an der Kante entlang


3.SCHRITT: FADEN SCHNEIDEN

-Ihr schneidet eure Fäden so ab, dass ca noch 10cm Faden am Stoff hängen


4.SCHRITT: 2. NAHT STEPPEN

-Nun wiederholt ihr Schritt 1-3 und steppt ca. 0,5 cm neben eurer Naht eine zweite Naht


5.SCHRITT: OBERFÄDEN ZIEHEN (RECHTE SEITE)

-Ihr haltet nun die Enden der Oberfäden der rechten Seite fest und zieht leicht daran
-Ihr könnt beobachten wie eine Raffung entsteht


6.SCHRITT: OBERFÄDEN ZIEHEN (LINKE SEITE)

-Ihr haltet nun die Enden der Oberfäden der linken Seite fest und zieht leicht daran
-Ihr könnt beobachten wie eine Raffung entsteht


7.SCHRITT: RAFFUNG VERTEILEN

-Nun müsst ihr die Raffung gleichmäßig auf die Fläche verteilen.


8.Schritt: FÄDEN VERKNOTEN

-Wenn ihr die richtige Länge eurer Raffung erreicht habt könnt ihr die überstehenden Fäden verknoten.


 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.