Raffung erzeugen

Read in one minute

Hallo ihr Lieben,
in diesem Beitrag zeige ich euch, wie ich eine Raffung an einem Oberteil erzeuge. Eine Raffung nähen ist sehr simpel. Probiert es aus 🙂

Klickt hier um zum You Tube Video weiter geleitet zu werden.


Einstellung Nähmaschine:

Stichart: Gradstich
Stichlänge: Größte Stichlänge an der Nähmaschine (An meiner Nähmaschine Stichlänge 4)


Das Nähen:


1.SCHRITT: STOFF ZURECHT LEGEN

-Den Stoff knapp neben der Kante unter den Nähfuß legen
-Der Ober- und Unterfaden sollte noch ca. 10cm lang bleiben


2.SCHRITT: STEPPEN

Vorab: ihr dürft die Naht nicht verriegeln!!!
-Nun steppt ihr knapp an der Kante entlang


3.SCHRITT: FADEN SCHNEIDEN

-Ihr schneidet eure Fäden so ab, dass ca noch 10cm Faden am Stoff hängen


4.SCHRITT: 2. NAHT STEPPEN

-Nun wiederholt ihr Schritt 1-3 und steppt ca. 0,5 cm neben eurer Naht eine zweite Naht


5.SCHRITT: OBERFÄDEN ZIEHEN (RECHTE SEITE)

-Ihr haltet nun die Enden der Oberfäden der rechten Seite fest und zieht leicht daran
-Ihr könnt beobachten wie eine Raffung entsteht


6.SCHRITT: OBERFÄDEN ZIEHEN (LINKE SEITE)

-Ihr haltet nun die Enden der Oberfäden der linken Seite fest und zieht leicht daran
-Ihr könnt beobachten wie eine Raffung entsteht


7.SCHRITT: RAFFUNG VERTEILEN

-Nun müsst ihr die Raffung gleichmäßig auf die Fläche verteilen.


8.Schritt: FÄDEN VERKNOTEN

-Wenn ihr die richtige Länge eurer Raffung erreicht habt könnt ihr die überstehenden Fäden verknoten.


 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.