Kleidung Upcycling – Vom BH zum Bustier

Read in 2 minutes
image_pdfimage_print

793 total views, 1 views today


Hallo ihr Lieben, in diesem Beitrag geht es um das Thema „Kleidung Upcycling„. Ich erkläre euch Step by Step, wie ihr nähtechnisch vom BH zum Bustier gelangt.


Das You Tube Video zum Leitfaden „Kleidung Upcycling – Vom BH zum Bustier“

Klickt hier, um zu meinem You Tube Kanal weiter geleitet zu werden. In diesem Video seht ihr, wie ich dieses Oberteil genäht habe. Leider ist das Video noch ohne Audio Datei, da es zu einer Zeit entstanden ist, in der ich noch am herum experimentieren war, was Videos betraf.


1. Schritt: Materialien zusammen stellen

BH
Stoff
-Nähgarn
-Stecknadeln
-Stoffschere
-Maßband/ Lineal
– Schneiderkreide / Markierstift
-Nähmaschine

Kleidung Upcycling Materialien
Kleidung Upcycling – Materialien

2.Schritt: LÄNGE BESTIMMEN

(Zeitaufwand: 5min. , Materialien: BH, Maßband/Lineal)
BH anprobieren und Länge des Bustiers bestimmen (dabei beachten, dass ca. 2cm zum Einschlagen und versäumen bleibt)

Länge bestimmen
Länge bestimmen

3.Schritt: STOFF BEFESTIGEN

(Zeitaufwand: 30min., Material: Stoff, BH, Stecknadeln)
Stoff mit Stecknadeln an den BH befestigen

Stoff fest stecken
Stoff fest stecken

4.Schritt: MARKIERUNGEN SETZEN

(Zeitaufwand: 10min., Materialien: Geodreieck/ Lineal, Maßband, BH mit befestigten Stoff)
Die in Schritt 1 abgestimmte Länge auf dem Stoff einzeichnen

Markierung setzen
Markierung setzen

5.Schritt: ZUSCHNITT

(Zeitaufwand: 25min., Material: BH mit befestigten Stoff, Stoffschere)
Stoffüberschüsse so wegschneiden, dass genug Stoff zum versäubern und versäumen bleibt

Zuschnitt
Zuschnitt

6. Schritt: NÄHEN

(Zeitaufwand: 35min., Material: Nähmaschine, Nähgarn, BH mit befestigten Stoff)
Ran an die Nähmaschine

steppen
steppen

FERTIG

Kleidung Upcycling Bustier nähen
Kleidung Upcycling – Bustier nähen

HANNA-LOUISE-FASHION.BLOG – BRALETTE OBERTEIL

Ich habe auf dem Blog von Hanna ein sehr schönes, ähnliches Oberteil gefunden. Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei. Wo ihr das Schnittmuster zu ihrem Oberteil findet, erfahrt ihr in ihrem Beitrag: „Scuba-Jersey: bunt und bunter“

Klickt hier, um auf ihren Blog weiter geleitet zu werden.


User denen dieser Beitrag gefällt:

  • avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.